MR-Sellink

Die Kernspin- oder Magnetresonanztomographie (MRT) ist eine Untersuchungsmethode, bei der mit Hilfe von Magnetfeldern Radiowellen erzeugt und in die zu untersuchende Körperregion geschickt werden.

Röntgenstrahlen werden nicht verwendet! Mit einem MRT können Aufnahmen von allen Körperregionen wie Kopf, Wirbelsäule, Gelenke, innere Organe (z. B. Leber, Nieren usw.) sowie Weichteile erstellt werden.

Die MR Sellink ist eine spezielle Untersuchungsmethode zur Darstellung des Dünndarms, wobei mit dieser Technik Entzündungen, Engstellen oder Tumore gut dargestellt werden können. Am häufigsten wird diese Methode bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa eingesetzt. Damit können das Ausmaß und die Aktivität der Erkrankung im Verlauf, sowie Komplikationen wie Abszesse oder Fisteln erfasst werden.

 

Untersuchungsinfos

Schrittmacherträger können nicht kernspintomographisch untersucht werden! Biologische Herzklappen sind MRT-tauglich, wobei bei bestimmten metallischen Herzklappen die Untersuchung nicht durchgeführt werden darf.

Endoprothesen (künstl. Gelenke), Schrauben und metallischer Zahnersatz sind in der Regel unbedenklich. Bei sonstigen Metallteilen im Körper, z. B. Metallsplitter, Clips im Gehirn, muss die Abklärung der MRT-Tauglichkeit im Einzelfall erfolgen. Nach Operationen sollte für einen Untersuchungstermin 6 Wochen abgewartet werden.

Untersuchungsablauf

Vor der Untersuchung erhalten Sie einen venösen Zugang und Sie bekommen ein Medikament zur Verringerung der Darmtätigkeit verabreicht. Während der Untersuchung müssen Sie mehrfach die Luft anhalten, die MTRA teilt Ihnen dies über den Kopfhörer mit. Zusätzlich wird Kontrastmittel gegeben. Untersuchungsdauer beträgt ca. 30-40 Minuten.

Unser Online-Angebot im Überblick

Wissen und Informatives

Unser Downloadbereich stellt Ihnen umfassendes Informationsmaterial zur Verfügung. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen auch persönlich zur Verfügung.

Unsere Standorte

Wir bieten Ihnen an 4 Standorten modernste Diganostik. Hier finden Sie alle nötigen Kontaktdaten und Anfahrtspläne auf einen Blick.

  • Standorte im Überblick